Kernen

Ausflug im Corona-Schuljahr: Haldenschüler in Kernen lernen Wald und Tiere kennen

Waldpaedagogik02
Falknerin Beate Mayer-Friesch stellt den Zweitklässlern den Wüstenbussard „Freyer“ vor. © Ralph Steinemann Pressefoto

Für viele Kinder ist die Schule das Fenster zur Welt. Ein Lernort, der Ausflüge in die Natur, Besuche von Kunst- und Kulturveranstaltungen ermöglicht. Das alles war seit Beginn der Corona-Pandemie nur eingeschränkt oder gar nicht möglich. Umso größer ist das Interesse der Zweitklässler der Haldenschule als sie unter freiem Himmel die Natur und die Tiere kennenlernen dürfen.

{element}

Welche Tiere leben im Wald, weshalb braucht dre Mensch den Wald

Seit mehr als 25 Jahren

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich