Kernen

Blutspenden gehen zurück: Wann in Kernen und Fellbach gespendet werden kann

Blutspende
Blutspende im Bürgerhaus. © ZVW/Alexandra Palmizi

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bittet alle Spendewilligen zur Blutspende: Aufgrund gelockerter Corona-Regeln und der ohnehin höheren Mobilität der Menschen innerhalb der Urlaubs- und Ferienzeit werde ein Rückgang der Zahl der Blutspenden verzeichnet. Das geht aus einer Pressemitteilung des DRK hervor. „Bedingt durch die kurze Haltbarkeit sind Patienten auf das kontinuierliche Engagement der Blutspendenden angewiesen.“ Am Dienstag, 30. August, findet im Bürgerhaus in Rommelshausen die nächste Blutspendeaktion statt. Termine können von 14.30 bis 19.30 Uhr ausgemacht werden.

Anmeldung nötig

Der nächste Blutspende-Termin in Fellbach folgt am 6. September in der Festhalle Schmiden. Von 14.30 bis 19.30 Uhr können auch hier Termine ausgemacht werden. Alle verfügbaren Zeiten können für beide Standorte online eingesehen werden: terminreservierung.blutspende.de.

Kinogutschein für Anwerber

Jede blutspendende Person, die eine andere zur Erstspende mitbringt, wird laut Mitteilung vom DRK-Blutspendedienst mit einem Kinogutschein belohnt. Weitere Informationen zu allen geltenden Regeln stehen unter www.blutspende.de/corona zur Verfügung.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bittet alle Spendewilligen zur Blutspende: Aufgrund gelockerter Corona-Regeln und der ohnehin höheren Mobilität der Menschen innerhalb der Urlaubs- und Ferienzeit werde ein Rückgang der Zahl der Blutspenden verzeichnet. Das geht aus einer Pressemitteilung des DRK hervor. „Bedingt durch die kurze Haltbarkeit sind Patienten auf das kontinuierliche Engagement der Blutspendenden angewiesen.“ Am Dienstag, 30. August, findet im Bürgerhaus in Rommelshausen die nächste

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper