Kernen

Corona-Demo in Kernen mit etwa 60 Teilnehmern und "zwei kleineren Störungen"

DemoKernen
Veranstalter war die impfkritische Initiative „Freiheit und Gesundheit Kernen“. © Gaby Schneider

Etwa 60 Teilnehmer haben sich laut einem Polizeisprecher am Samstag in Rommelshausen getroffen, um dort unter dem Motto „Corona-Maßnahmen und Handlungsspielraum der Kommunen“ eine Kundgebung abzuhalten.

100 Personen angemeldet

Es waren deutlich weniger Teilnehmer als vorgesehen: Die impfkritische Bürgerinitiative „Freiheit und Gesundheit Kernen“ hatte beim Landratsamt für die Kundgebung 100 Personen angemeldet. Wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mitteilt, hat es am Samstag „zwei kleinere Störungen“ gegeben, zu denen der Polizeisprecher jedoch keine näheren Angaben machen konnte.

Die Versammlung sei im Großen und Ganzen friedlich verlaufen. Bürgermeister Benedikt Paulowitsch, Vereine und kommunale Politiker lehnten eine Teilnahme an der Veranstaltung und einen Austausch im Vorfeld ab.

Etwa 60 Teilnehmer haben sich laut einem Polizeisprecher am Samstag in Rommelshausen getroffen, um dort unter dem Motto „Corona-Maßnahmen und Handlungsspielraum der Kommunen“ eine Kundgebung abzuhalten.

{element}

100 Personen angemeldet

Es waren deutlich weniger Teilnehmer als vorgesehen: Die impfkritische Bürgerinitiative „Freiheit und Gesundheit Kernen“ hatte beim Landratsamt für die Kundgebung 100 Personen angemeldet. Wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mitteilt,

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper