Kernen

Corona-Krise in Kernen: Die "Burgstüble"-Betreiber hoffen auf den Sommer

BurgstuebleCorona
Achilleas Mantelis (l.) und David Klein führen ’s Burgstüble seit Februar 2018. © Gaby Schneider

„Wenn wir nicht leidensfähig und stresserprobt wären, wären wir keine Gastronomen“, sagt Achilleas Mantelis. Gemeinsam mit David Klein führt er die Vereinsgaststätte „’s Burgstüble“ in Stetten. Übernommen haben die beiden Männer das Restaurant im Februar 2018.

Seitdem ist einiges passiert. Die Corona-Pandemie kam und stellte die Betreiber vor neue Herausforderungen. Aktuell gilt im Burgstüble – wie in der gesamten Gastronomie in Baden-Württemberg – die 2G-plus-Regelung,

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion