Kernen

Corona-Regeln: Wirtin Ilka Jeggle vom "Ochsen" in Stetten sauer auf die Politik

Gasthof zum Ochsen
Wirtin Ilka Jeggle vor dem Restaurant „Zum Ochsen“ nach dem ersten schweren Corona-Winter im Februar 2021. © ALEXANDRA PALMIZI

Ilka Jeggle, die „Ochsen“-Wirtin in Stetten, ist sauer auf die Politik. Am Samstag sind in Baden-Württemberg neue Corona-Regeln in Kraft getreten. In der Gastronomie sollte die 2G-plus-Regel für alle gelten: Essen auswärts also nur für Geimpfte und Genesene, die außerdem einen aktuellen Schnelltest vorweisen können. Ilka Jeggle, Wirtin des Stettener Restaurants „Zum Ochsen“, sagte: „Da hätten sie uns gleich zumachen können.“ Im Laufe des Wochenendes wurde die eilig verkündete Regel zwar

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion