Kernen

Emotionale Einsätze: Rettungshunde im Rems-Murr-Kreis auf Vermisstensuche

Rettungshundestaffel DRK Kernen
Hund und Mensch sind bestens ausgebildet: Jasmin Holub und ihr Hund Rocko üben für einen Einsatz im Gelände. © Privat

Wird eine Person im Kreis vermisst, kommt meist die Rettungshundestaffel des Deutschen Roten Kreuzes zum Einsatz. Jasmin Holub und ihr Team des DRK-Ortsvereins Kernen unterstützen die Polizei bei der Vermisstensuche. Wie läuft das ab? Was sind die schönen und traurigen Seiten der Arbeit? Und warum muss man bei der Rettungshundestaffel psychisch und körperlich einiges aushalten? Darüber sprechen wir mit der 31-jährigen Gruppenleiterin.

Was macht die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion