Kernen

Feli, der erste Pfau in Kernen

1/2
Pfau Kernen_0
Ulrike Kämpf und ihr Pfau – sie hat ihn (oder sie, so genau weiß man das noch nicht) Feli getauft. © ZVW/Alexandra Palmizi
2/2
Pfau
Pfau Feli und ein neuer gefiederter Entenfreund planschen im Aschebad. Das hilft gegen Parasiten. © ALEXANDRA PALMIZI

Kernen. Ulrike Kämpf, in Kernen bekannt für ihre spektakulären Dekorationen, baut sich in der ehemaligen Gärtnerei Mammele eine kleine Farm auf – dort sollen Menschen, Tiere und Pflanzen friedlich zusammenleben. Der neueste Bewohner heißt Feli – der Pfau ist erst vor einer Woche aus dem Ei geschlüpft.

Aus dem offenen Karton, in dem Pfau Feli sitzt, dringt ein herzzerreißendes Fiepen. Erst vor einer Woche ist der kleine Piepmatz geschlüpft. Nun

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich