Kernen

Hangweide in Kernen: Weniger Wohnungen wegen Corona?

hangweide
Die Hangweide soll ein Wohnquartier der Zukunft werden – es ist das größte Projekt der Gemeinde Kernen in den kommenden Jahren. © Benjamin Büttner

Zwischen alten Gebäuden, über rissigen Asphalt, vorbei an verlassenen Kirchenmauern, Wohnhaustüren und Bürofenstern, unter Baumkronen hindurch gleitet der Zuschauer auf seinem digitalen Flug. Dann steigt er hoch hinauf, der Blick ins Remstal öffnet sich, ein Schwenk nach links auf Rommelshausen, ein Blick nach unten auf die Hangweide. Es sind Aufnahmen einer Drohne, Bilder, über die in zehn Jahren wohl jemand sagen wird: „Wahnsinn, wie sich alles hier verändert hat“.

{element}

Das

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar