Kernen

Impfgegner im Bürgerhaus Kernen: Hausarzt Freimuth Hessenbruch verbreitet Verschwörungsmythen

corona impfdiskussion 02
Während des gesamten Vortrags galt die Maskenpflicht. © MARKUS METZGER

Alle Mutationen des Coronavirus seien „ungefährlich“, das Impfen schon für Erwachsene „fatal“, Geimpfte seien „hochansteckend“ und in den Krankenhäusern lägen mittlerweile nur noch Menschen mit Impfnebenwirkungen, keine Covid-19-Erkrankten mehr. Mit solchen haarsträubenden Aussagen füllte der Stettener Hausarzt Dr. Freimuth Hessenbruch unlängst gleich zweimal das Bürgerhaus Kernen.

Allmende initiiert die Veranstaltung, über 200 Menschen kommen

Die Allmende

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich