Kernen

Kernen: Familie Krecksch startet nach Corona mit Mini-Freizeitpark für Kinder

Krecksch Dreamland
Denis Krecksch während der Vorbereitung auf dem Betriebsgelände in der Robert-Bosch-Straße in Rommelshausen. © Alexandra Palmizi

Auf dem Betriebsgelände der Familie Krecksch in Rommelshausen laufen die Vorbereitungen derzeit auf Hochtouren. Dort, wo während der Pandemie die Zirkusfamilie Nock mit Sack und Pack, Wohnwagen und Lkw festsaß, soll nun der Mini-Freizeitpark für Kinder „Dreamland“ entstehen.

{element}

Denis Krecksch griff damals der Familie Nock unter die Arme und bot ihr eine Bleibe auf dem familieneigenen Betriebsgelände. Inzwischen ist Familie Nock mit ihrem Hüpfburgenland in Schorndorf

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich