Kernen

Kernener kämpft vor Gericht um seinen Führerschein

Feature Amtsgericht Gericht Waiblingen
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Waiblingen/Kernen/Fellbach.
Ein 35-jähriger Kernener hat sich vor dem Amtsgericht Waiblingen wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen. Im August vergangenen Jahres hatte er einen Unfall verursacht, bei dem eine Rollerfahrerin verletzt wurde.

Mit seinem Auto war der Angeklagte Anfang August in Fellbach in den Kreisverkehr auf der Bühlstraße gefahren. Er übersah die Rollerfahrerin, die Vorfahrt hatte, und stieß mit ihr zusammen.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar