Kernen

"Nachhaltiges Kernen"-Vorstand erklärt, weshalb er nun eine "Schafgruppe" hat

Nachhaltiges Kernen
Vereinsvorsitzende des Vereins „Nachhaltiges Kernen“: Thomas Jüttemann (links) und Ina Mohr. Auf dem Foto fehlt Andreas Colosi. © Alexandra Palmizi

Die Gemeinde Kernen bis 2035 klimaneutral machen, Gastronomen dabei bestärken, künftig auf Mehrweg-Verpackungen zu setzen, um Müll zu reduzieren, und Fahrradwege in Kernen optimieren – das sind einige der zahlreichen Ziele des Vereins „Nachhaltiges Kernen“. Während viele Vereine sich im Corona-Jahr mit der Frage beschäftigt haben, ob sie die Pandemie überstehen können, haben Ina Mohr, Andreas Colosi und Thomas Jüttemann aus Kernen im März dieses Jahres den neuen Verein ins Leben

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich