Kernen

Obstklau in Kernen: Landwirt Martin Wilhelm ärgert sich über Diebstahl

Obstdiebstahl
Martin Wilhelm (48) baut auf etwa zwei Hektar Fläche Obst und Früchte an. © Gaby Schneider

Sobald die ersten Bäume und Sträucher voller Äpfel, Zwetschgen und Kirschen hängen, ist bei vielen Menschen die Verlockung groß, sich daran zu bedienen. Was anscheinend viele von ihnen nicht wissen oder eventuell ausblenden: Die Obstplantagen sind Privatgrund. Das heißt, auch wenn sie nicht eingezäunt sind, haben Fremde dort keinen Zutritt – und erst gar nicht das Recht, etwas zu pflücken.

{element}

Mundraub ist Diebstahl

Wer Äpfel oder Beeren stibitzt, begeht nicht nur

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich