Kernen

Pflege, Personal und Pandemie: Die Sozialstation Kernen sucht Fachkräfte

Sozialstation
Von links: Leiterin der Sozialstation Heike Grech, Verwaltungskraft Andrea Demmerlé und Bürgermeister Benedikt Paulowitsch in den aktuellen Räumen der Sozialstation im Rathaus. © Gaby Schneider

„Es ist ein Berufszweig, der nicht nur während der Pandemie Außerordentliches geleistet hat“, sagt der Kernener Bürgermeister Benedikt Paulowitsch. Die Frauen und Männer, die sich stets als ambulante Pfleger unter erschwerten Arbeitsbedingungen während der Pandemie in vorderster Front um Hilfsbedürftige gekümmert haben, dürfen aus seiner Sicht nicht vergessen werden. Ein Beruf, so der Rathaus-Chef, der „viele Leidenschaften erfordert, ganz viel Freude macht, aber auch anstrengend

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion