Kernen

Römer Kirbe kann doch stattfinden: Kernen hat sich ein Konzept überlegt

kirberom
Ein Kirbezelt wie hier bei der Römer Kirbe 2018 wird es dieses Jahr aber nicht geben (Archivfoto). © Gaby Schneider

Kurz vor der Sommerpause hatte sich abgezeichnet, dass die Römer Kirbe mit einer Festzelt-Variante auch 2021 nicht umsetzbar ist. In den vergangenen Wochen haben Gemeindeverwaltung und die Kirbe-Vereine nochmals beraten und nun eine alternative Lösung für das Traditionsfest gefunden: Die Kirbe kehrt zurück zu ihren Ursprüngen und wird von Freitag, 15. Oktober, bis Sonntag, 17. Oktober, als Open-Air-Hocketse gefeiert: mit Musik, Verpflegungsständen und Krämermarkt. Das hat die Gemeinde Kernen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich