Kernen

Sängerheim in Stetten: Gemeinde lässt prüfen, was anstelle der „Pergola“ gebaut werden kann

sängerheim
Das Sängerheim. © Benjamin Büttner

Schon länger stand fest, dass der Pachtvertrag zwischen dem Gesangverein Frohsinn und dem Weinbergtreff-Wirt Markus Knauer aufgelöst wird. Bereits im Mai vergangenen Jahres kündigte Knauer an, sich nach einem neuen Lokal umzusehen. Seit Anfang November gibt es im Sängerheim keinen Betrieb mehr. Weil der Erbbaupachtvertrag nicht verlängert wird, fällt das Gebäude Ende dieses Jahres an die Gemeinde Kernen zurück. Nun sucht die Gemeinde nach einer Lösung, wie es weitergehen kann. Die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich