Kernen

"Selbst ist die Jule!": Diakonie Stetten stellt neuen Kurzfilm vor

Filmpremiere Selbst ist die Jule Pressefoto 01
Gruppenbild mit den Mitwirkenden des Film- und Fotoprojekts „Selbst ist die Jule!“ im August 2021. © EMENES Stuttgart

Anlässlich des internationalen Tags der Menschen mit Behinderung am Freitag, 3. Dezember, stellt die Diakonie Stetten einen neuen Film vor, der auf eindrückliche Weise für die Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderung wirbt. Wie die Diakonie jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, muss die geplante Feier zur Filmpremiere mit Mitwirkenden und geladenen Gästen leider wegen Corona entfallen. Unter den Gästen wären unter anderem VfB-Präsident Claus Vogt und Radio-

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion