Kernen

Trockenheit macht Biotop in Kernen zu schaffen - Bewässerung der Tümpel löst Debatte aus

Seewiesenbiotop
Wasser marsch: Die Feuerwehr hat das Seewiesen-Biotop in Stetten zum zweiten Mal in diesem Jahr bewässert. Foto: Feuerwehr Kernen © Feuerwehr Kernen

Ein Kleinod, das Einblicke in die Flora und Fauna eines ökologischen Lebensraumes bietet – so ist das Biotop „Seewiesen“ auf der Internetseite der Gemeinde Kernen beschrieben. Die Meinungen, wie natürlich dieses Biotop an der Frauenländerstraße allerdings ist, gehen auseinander. Jüngst mussten die Seewiesen wieder einmal von Menschenhand bewässert werden, da sie ausgetrocknet waren. Das gab Anlass, eine alte Diskussion neu aufzurollen.

Die Feuerwehr Kernen befüllte die Tümpel auf den

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion