Kernen

Weihnachtstreff am Bahnhof Rommelshausen: Bei Rico im Café ist niemand einsam

Gratis-Weihnachtsessen
Ricardo Mendes bewirtet seine Gäste im „Café Sintra – Ricos kleine Kneipe“. © ALEXANDRA PALMIZI

Im Bistro „Café Sintra – Ricos kleine Kneipe“ am Bahnhof Rommelshausen duftet es am zweiten Weihnachtsfeiertag nach frisch gebrühtem Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und weiteren leckeren Gerichten. Im Hintergrund laufen Weihnachtslieder, Gläser klirren, Menschen unterhalten sich, Ricardo Mendes bewirtet seine Gäste. Weihnachtsstimmung pur – so wie es sich der Bistro-Besitzer noch vor wenigen Tagen gewünscht hat.

Jedes Jahr an Weihnachten Gratis-Essen für Einsame

Der 52-Jährige ist glücklich, dass er an dem heutigen Tag Gäste hat, die seine Einladung angenommen haben und ins Café Sintra gekommen sind. Denn seit Mai 2019, seitdem der zweifache Vater den freundlich eingerichteten Container am Römer Bahnhof als Bistro betreibt, bietet er jedes Jahr an Weihnachten ein Gratis-Essen für Einsame an.

Sein Ziel ist es, diejenigen, die sich einsam fühlen und niemandem zum Plaudern haben, am zweiten Weihnachtsfeiertag in geselliger Atmosphäre zusammenzubringen. Damit sich seine Gäste wohlfühlen, kocht, backt und zaubert der 52-Jährige viele leckere Gerichte. Doch vergangenes Jahr kam niemand: Ricardo Mendes war derjenige, der alleingelassen wurde.

Doch die Enttäuschung ist längst vergessen. Ricardo Mendes möchte Freude in das Leben seiner Mitmenschen bringen und ist ein optimistischer Mensch. Der 52-jährige Portugiese musste einen langen Weg zurücklegen, damit er sich seinen Traum von eigenem Bistro verwirklichen konnte. Mendes war einst Rettungssanitäter beim portugiesischen Militär, arbeitete zwischenzeitlich als Pfleger mit Menschen mit Behinderung in England, und letztendlich kam er mit seiner Frau und seiner Tochter nach Kernen. Im Remstal fühlt er sich wohl. Und trotz der Krisen in den vergangenen Jahren hat der 52-Jährige seine positive Einstellung zum Leben nie verloren.

Bürgermeister Paulowitsch lobt Engagement von Ricardo Mendes

Auch der Kernener Bürgermeister Benedikt Paulowitsch lobte die Aktion von Ricardo Mendes. Er veröffentlichte ein gemeinsames Foto mit dem Bisto-Besitzer sowohl auf der Fotoplattform Instagram als auch Facebook, das bei einem aktuellen Besuch im Café entstanden ist und schrieb dazu: „Ein ganz großartiges Engagement mit viel Herz, über das wir uns für die Zukunft bestimmt Gedanken machen werden.“

Im Bistro „Café Sintra – Ricos kleine Kneipe“ am Bahnhof Rommelshausen duftet es am zweiten Weihnachtsfeiertag nach frisch gebrühtem Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und weiteren leckeren Gerichten. Im Hintergrund laufen Weihnachtslieder, Gläser klirren, Menschen unterhalten sich, Ricardo Mendes bewirtet seine Gäste. Weihnachtsstimmung pur – so wie es sich der Bistro-Besitzer noch vor wenigen Tagen gewünscht hat.

Jedes Jahr an Weihnachten Gratis-Essen für Einsame

Der

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper