Kernen

Zwei neue Defibrillatoren im Stadion und in der Spvgg-Sporthalle in Kernen

Spvgg Defibrillator
Claus Kochendörfer von der Bürgerstiftung Kernen mit dem Vorstandssprecher der Spvgg Rommelshausen, René Marek, bei der feierlichen Übergabe der neuen Defibrillatoren. © Spvgg Rommelshausen

Die Bürgerstiftung Kernen und die Sportvereinigung (Spvgg) Rommelshausen setzen mit der Anschaffung von zwei weiteren Defibrillatoren ein Zeichen für schnelle Hilfe in lebensbedrohlichen Situationen. An der Umkleide im St.-Rambert-Stadion sowie in der Sporthalle der Sportvereinigung Rommelshausen sind die beiden Geräte von nun an zu finden. Das teilt die Sportvereinigung Rommelshausen in einer Pressemitteilung mit.

Bei Kammerflimmern ist schnelle Hilfe erforderlich. Selbst sportlich aktive Menschen können bei plötzlich auftretenden Rhythmusstörungen des Herzens auf den Einsatz eines Defibrillators angewiesen sein, denn hier entscheiden Minuten über Leben und Tod, schreibt die Sportvereinigung Rommelshausen. Das Gerät soll dann im Zusammenspiel mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung zusätzlich angewendet werden, um die Überlebenschance im Notfall zu erhöhen.

Im Römer Hallenbad und im Sportpunkt sind Defibrillatoren vorhanden

Zu den bereits im Hallenbad in Rommelshausen und im benachbarten vereinsinternen Fitnessstudio „Sportpunkt Kernen“ angebrachten Geräten, hat die Bürgerstiftung Kernen die Sportvereinigung Rommelshausen beim Kauf von zwei weiteren Defibrillatoren unterstützt.

Neben der finanziellen Beteiligung für die Anschaffung, unterstützt die Bürgerstiftung Kernen den Sportverein auch bei der Schulung durch das Deutsche Rote Kreuz Kernen. „Es ist uns im wahrsten Sinne des Wortes eine Herzensangelegenheit, die Versorgung mit Defibrillatoren zu unterstützen, denn bei einem Herzstillstand zählt jede Minute“, wird Claus Kochendörfer von der Bürgerstiftung Kernen in der Pressemitteilung zitiert.

„Gesundheit der Menschen steht bei uns als Sportverein an erster Stelle“

Im Rahmen der Übergabe der Geräte sagte René Marek, Vorstandssprecher der Sportvereinigung: „Die Gesundheit der Menschen steht bei uns als Sportverein an erster Stelle. Wir haben die Idee der Anschaffung von zwei weiteren Geräten deshalb gerne aufgegriffen. Wir freuen uns, dass die Geräte unseren Sportanlagen nun zur Verfügung stehen und im Ernstfall Leben retten können.“

Der „Sportpunkt Kernen“ der Sportvereinigung (Spvgg) Rommelshausen erhielt im Oktober vergangenen Jahres den Ehrenamtspreis 2021 der Bürgerstiftung Kernen.

Die Bürgerstiftung Kernen und die Sportvereinigung (Spvgg) Rommelshausen setzen mit der Anschaffung von zwei weiteren Defibrillatoren ein Zeichen für schnelle Hilfe in lebensbedrohlichen Situationen. An der Umkleide im St.-Rambert-Stadion sowie in der Sporthalle der Sportvereinigung Rommelshausen sind die beiden Geräte von nun an zu finden. Das teilt die Sportvereinigung Rommelshausen in einer Pressemitteilung mit.

Bei Kammerflimmern ist schnelle Hilfe erforderlich. Selbst sportlich

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper