Korb

Blumen Hermann, Himmels-Kaufladen, Heimtextilien Ott: Auch in Korb wird "Click and Collect" angeboten - doch das reicht nicht

Himmels-Kaufladen
Ulrike Albert hat im Himmels-Kaufladen viele treue Kunden, die auch das Abholangebot nutzen. Doch trotzdem reicht der Umsatz nicht. © ALEXANDRA PALMIZI

Seit 16. Dezember müssen Geschäfte geschlossen bleiben, bis zum 14. Februar wurde der zweite Lockdown verlängert. Seit 11. Januar dürfen Kunden zumindest vorbestellte Waren wieder in den Geschäften abholen. Auch in Korb bieten Einzelhändler das sogenannte "Click and Collect" an.

{element}

Es ist allerdings eher ein Tropfen auf den heißen Stein, sagt Elke Krissler von Elkes Interieur, die seit dem 11. Januar sowohl das Abholen als auch die Auslieferung telefonisch bestellter Artikel

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar