Korb

Das letzte Schlachtfest: Nach 50 Jahren ist Schluss

1/2
Korber Schlachtfest
Am Sonntag lassen sich viele Korber wieder eine Schlachtplatte schmecken. © ZVW/Gabriel Habermann
2/2
_1
Die Vorbereitungen für das 50. und letzte Schlachtfest in Korb laufen. Diese fünf Damen sind fürs Sauerkraut zuständig (von links): Margarethe Schneck (94), Diakonin Martina Konieczny (54), Rose Schaaf (58), Gertrud Pönnighaus (86) und Christel Wilrett (72).

Korb.
Es gibt Menschen in Korb, die verschieben ihren Urlaub, um beim Schlachtfest dabei zu sein. Andere, längst weit weggezogen, fahren einmal im Jahr Hunderte Kilometer heim ins Remstal dafür. Warum geht diese Tradition an diesem Sonntag mit dem 50. Schlachtfest zu Ende?

Diakonin Martina Konieczny sagt: „Es wird immer schwieriger, die 100 Ehrenamtlichen zusammenzubringen, die wir brauchen. Wenn jemand ausfällt, habe ich keine 20 in der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich