Korb

Sigrid Aeckerle hört auf: Was wird aus dem Korber Lädle?

Korber Lädle
Längst nicht nur Tabakwaren verkauft Sigrid Aeckerle in ihrem Lädle in Korb, sondern auch Bücher, Tee, Geschenkartikel, Lottoscheine, Müllmarken, Busfahrkarten... Ihr Geschäft in der Winnender Straße ist eine Institution. Doch wie lange noch? © Alexandra Palmizi

Sigrid Aeckerles Laden ist seit mehr als drei Jahrzehnten eine Institution in Korb. Entsprechend groß war der Aufschrei der Korber, als sie eine Anzeige im Gemeindeblatt entdeckten: Die beliebte Ladenbesitzerin will das Geschäft in der Ortsmitte verkaufen! Was wird jetzt aus dem „Korber Lädle“? Ein Nagelstudio? Eine Dönerbude? Solche Investoren wären schnell gefunden, sagt Sigrid Aeckerle. Doch so einfach will die 66-Jährige es sich nicht machen. Vielmehr hat sie einen Wunsch: Eine

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar