Leutenbach

Güllegeruch stinkt Anwohnern, aber das Landratsamt sagt: Keine Geruchsbelästigung

Guelleaerger
Wohnen in Ortsrandlage, wie hier ausgangs der Burgstaller Straße, bedeutet oft nicht nur Nähe zu „freier“ Natur, sondern auch zu Landwirtschaft. © Gaby Schneider

Der Geruch stinkt dem Anwohner der Burgstaller Straße gewaltig. Er ist allerdings ohnehin leicht erregbar, lag vor Jahren schon mal mit der Gemeinde und Landwirten im Clinch. Es ging da ums (freilich erlaubte) Durchfahren, auch ums (aus seiner Sicht zu hohe) Tempo dabei, von diesen mit ihren Schleppern zu ihren oberhalb gelegenen Höfen oder Feldern. Das sei aber längst abgehakt und mittlerweile habe er in dem Fall keinen Grund mehr, etwas zu beanstanden. Nicht zuletzt sicher auch, weil die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich