Leutenbach

In Leutenbach werden vermehrt Waschbären gesichtet

Waschbär gesichtet
In Weiler zum Stein ist ein ungebetener Besucher nächtens von einer Wildtierkamera „ertappt“ worden. © privat

Von einer Invasion, unmittelbarer Bedrohung, drängender Gefahr kann wohl nicht die Rede sein, noch nicht. Aber Vorbeugen kann nicht schaden, denkt sich offenbar die Gemeinde Leutenbach und macht sich Gedanken über den „Umgang mit Waschbären“, nach dem Motto „Wehret den Anfängen“.

Die Viecher sind nachtaktiv und von daher ist der Nachweis ihrer Existenz vor Ort nicht ganz einfach. Es gibt allerdings eindeutige Hinterlassenschaften. Und es gibt findige Leute, unter anderem in Weiler zum

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich