Leutenbach

Nach 16 Monaten General-Sanierung: Rems-Murr-Halle Leutenbach eingeweiht

Generalsanierung01
Bürgermeister Jürgen Kiesl (l.) schenkt Architekt Felix Stammler eine Torte mit dem neune Antlitz der Halle als Deko. Die wurde anschließend noch an Ort und Stelle, als Dessert zum Buffet, serviert. © Ralph Steinemann Pressefoto

Eine Einweihung ist die Generalprobe, für den Planer, die Baufirmen, für den Bauherrn. Ob alles wie gewünscht funktioniert, das ist die große Frage. „Ja, fast“ lautet die Antwort bei der runderneuerten Rems-Murr-Halle. Wenn die Veranstaltungstechniker noch die manuelle Nachsteuerung des Lichts auf der Bühne, die punktgenaue Ausleuchtung, was dort gerade geschieht, in den Griff bekommen, und das werden sie bald, ist alles „paletti“.

Der Wechsel des Farbtons, in den die Bühne getaucht

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion