Leutenbach

Nagelstudios im Lockdown: Inhaberin der Leutenbacher Schönmacherei "kann noch ruhig schlafen"

Schönmacherei
So arbeitet Sabrina Bihlmaier-Reimann normalerweise in ihrem Nagelstudio. Im November hat sie wegen des Lockdowns geschlossen. © Benjamin Büttner

Einmalhandschuhe liegen bereit, daneben eine Packung mit Mund-Nasen-Masken und eine Flasche Desinfektionsmittel. Das Nagelstudio von Sabrina Bihlmaier-Reimann in der Leutenbacher Brunnenstraße ist zwar nicht sonderlich groß, aber es hat immerhin ein großes Fenster. In Pandemiezeiten unabdingbar, um regelmäßig zu lüften. Der Raum ist sehr sauber und aufgeräumt. Geschlossen hat Bihlmaier-Reimann momentan trotzdem, denn Nagelstudios sind vom Teil-Lockdown betroffen. Ganz egal, wie sehr die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion