Leutenbach

Weihnachtsmarkt in Leutenbach: Ein Höhepunkt am trüben Advent-Wochenende

SpatzenhofWeihnacht
Das Highlight für viele Kinder: Die lebendige Krippe auf dem Leutenbacher Weihnachtsmarkt. © Gaby Schneider

Für helle Begeisterung bei den Kindern im Spatzenhof haben am Wochenende insbesondere die Vierbeiner gesorgt: Esel und Schafe in der „lebendigen Krippe“ ließen sich geduldig streicheln – so geriet der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Leutenbach zum Höhepunkt des trüben zweiten Adventswochenendes.

Chor, Jäger und der Nikolaus: Volles Programm

Vorfreude auf Weihnachten weckten bei den zahlreichen Besuchern am Samstag und Sonntag außerdem der Nikolaus (der somit gleich zweimal in Leutenbach vorbeischaute) und die musikalischen Beiträge vom Kinderchor der Grundschule, von Musikverein, Männergesangsverein, Posaunenchor aus Leutenbach sowie den Jagdhornbläsern der Rems-Murr-Jäger.

Erster Weihnachtsmarkt im Spatzenhof seit Corona

Es war der erste Weihnachtsmarkt im Spatzenhof seit 2019 – in den beiden vergangenen Jahren war die Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.

Für helle Begeisterung bei den Kindern im Spatzenhof haben am Wochenende insbesondere die Vierbeiner gesorgt: Esel und Schafe in der „lebendigen Krippe“ ließen sich geduldig streicheln – so geriet der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Leutenbach zum Höhepunkt des trüben zweiten Adventswochenendes.

{element}

Chor, Jäger und der Nikolaus: Volles Programm

Vorfreude auf Weihnachten weckten bei den zahlreichen Besuchern am Samstag und Sonntag außerdem der Nikolaus (der somit

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper