Plüderhausen

125 Jahre Albverein Plüderhausen: Kaum Vereinsleben und keine Feier wegen Corona

Albverein
Die Rehhaldenhütte ist das Zentrum des Vereinslebens. In diesem Jahr stand sie die meiste Zeit leer. Der Vereinsvorsitzende Fritz Ottenbacher hofft, dass im kommenden Jahr wieder Veranstaltungen auf der Hütte möglich sind. © Gabriel Habermann

Eigentlich hätte an der Rehhaldenhütte diesen Sonntag ein Fest stattgefunden. Doch das achtundvierzigste Rehhaldenfest fällt leider aus. Genauso wie der für Samstag geplante offizielle Empfang zum 125-jährigen Bestehen des Vereins. Bis zuletzt hatte der Vereinsvorsitzende Fritz Ottenbacher gehofft, dass es noch einen coronakonformen Weg gibt. Doch letztlich waren den Verantwortlichen die Auflagen zu streng und das Risiko zu groß, dass sich am Ende noch jemand auf der Feier infiziert,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar