Plüderhausen

Badeverbot für den Plüderhäuser See: Blaualgen-Konzentration ist gestiegen

1/2
Blaualgen
Die Blaualgen-Belastung ist am See derzeit wieder unschwer mit bloßem Auge erkennbar. © Mathias Ellwanger
2/2
Algenwarnhinweis
Schon seit vergangener Woche gibt es Warnhinweise am See. © Gaby Schneider

Am Plüderhäuser See gilt seit Montag laut der Gemeindeverwaltung ein Badeverbot. Schon in der vergangenen Woche hatte sie am See Warnhinweise angebracht, weil die Belastung mit Cyanobakterien, auch Blaualgen genannt, gestiegen ist. Nachdem nun die Ergebnisse einer Laborprobe eingingen, entschloss sich die Verwaltung auf dringende Empfehlung des Gesundheitsamtes zu dem Verbot.

„Das Gesundheitsamt sagt eindeutig, dass da eine Gesundheitsgefährdung für Badegäste vorliegt“, sagt der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich