Plüderhausen

Fäkalkeime und Blaualgen im Plüderhäuser Badesee - Kann diesen Sommer noch gebadet werden?

Blaualgen Badesee
Hier will sicher gerade niemand rein: So sah am Freitagvormittag der Nichtschwimmerbereich des Plüderhäuser Badesees aus. Der Ostwind treibt die Algen aus dem ganzen See hier in eine Sackgasse, bis sie auf den Strand geschwemmt werden. © Gabriel Habermann

Der Nichtschwimmerbereich des Plüderhäuser Badesees ist derzeit kein schöner Anblick: Eine zähe Brühe grün-schlierigen Wassers steht dort und eine hässliche pflanzliche Masse schwappt bei Ostwind an den Strand. Mit dem Wind kommen auch immer wieder Wolken eines unappetitlichen Kläranlagengeruchs vorbeigeweht. Das Schild mit der Aufschrift „Badeverbot“, das am Ufer steht, wäre eigentlich gar nicht nötig. Hier geht kein vernünftiger Mensch ins Wasser oder lässt seine Kinder

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar