Plüderhausen

Feuerwehr Plüderhausen im Einsatz bei Auffahrunfall: Verursacherin möglicherweise alkoholisiert

Blaulicht Feuerwehr Feuerwehrauto 112 Einsatz Feuerwehreinsatz Symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Eine 50-jährige Autofahrerin hat sich am Donnerstagabend, 29. Juli, bei einem Unfall in Plüderhausen leicht verletzt. Laut Polizei ergab sich bei ihr der Verdacht, dass sie unter Alkoholeinfluss am Steuer saß. Sie musste deswegen zur Blutprobe. Die Frau war in der Jakob-Schüle-Straße mit ihrem VW auf den Wagen einer 64-Jährigen aufgefahren, als diese abbremste, um links abzubiegen.

Auch die Plüderhäuser Feuerwehr wurde um 17.14 Uhr zu dem Unfall alarmiert, um ausgetretene Betriebsstoffe aufzunehmen. Die Feuerwehr war mit sieben Einsatzkräften und einem Fahrzeug vor Ort. Der geschätzte Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 3500 Euro.

Eine 50-jährige Autofahrerin hat sich am Donnerstagabend, 29. Juli, bei einem Unfall in Plüderhausen leicht verletzt. Laut Polizei ergab sich bei ihr der Verdacht, dass sie unter Alkoholeinfluss am Steuer saß. Sie musste deswegen zur Blutprobe. Die Frau war in der Jakob-Schüle-Straße mit ihrem VW auf den Wagen einer 64-Jährigen aufgefahren, als diese abbremste, um links abzubiegen.

{element}

Auch die Plüderhäuser Feuerwehr wurde um 17.14 Uhr zu dem Unfall alarmiert, um ausgetretene

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper