Plüderhausen

Großes Feuerwehr-Aufgebot in Plüderhausen am Dienstag (04.10.): Ursache harmlos

Feuerwehr
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

Die Plüderhäuser Feuerwehr ist am Dienstagmittag gegen 13 Uhr in die Straße Hofacker ausgerückt. Ein Nachbar hatte laut Polizei Rauch aus einer Wohnung bemerkt und Alarm geschlagen.

Die Plüderhäuser Wehr rückte mit drei Fahrzeugen und 18 Kräften aus, des Weiteren die Drehleiter aus Schorndorf, die gemeinsame Führungsgruppe von Urbach und Plüderhausen sowie das Rote Kreuz und die Polizei.

Vor Ort stellte sich dann heraus, dass angebrantes Essen für die starke Rauchentwicklung verantwortlich war. Die Wohnung wurde gelüftet, es gab keine Verletzten. Der Bewohner der Wohnung hatte das Gebäude beim Eintreffen der Feuerwehr bereits verlassen.

Die Plüderhäuser Feuerwehr ist am Dienstagmittag gegen 13 Uhr in die Straße Hofacker ausgerückt. Ein Nachbar hatte laut Polizei Rauch aus einer Wohnung bemerkt und Alarm geschlagen.

{element}

Die Plüderhäuser Wehr rückte mit drei Fahrzeugen und 18 Kräften aus, des Weiteren die Drehleiter aus Schorndorf, die gemeinsame Führungsgruppe von Urbach und Plüderhausen sowie das Rote Kreuz und die Polizei.

Vor Ort stellte sich dann heraus, dass angebrantes Essen für die starke

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper