Plüderhausen

Was Benjamin Treiber als Erstes angehen will, wenn er sein Amt als Plüderhäuser Bürgermeister antritt

BM Kanditatenvorstellung
Benjamin Treiber: „Das Schlimmste wäre, wenn das Gefühl aufkommt, der Bürgermeister schließt sich ein.“ © Benjamin Büttner

Einen Monat ist es nun her, dass Benjamin Treiber im ersten Wahlgang zum Nachfolger von Andreas Schaffer gewählt wurde. „Wir können es immer noch kaum glauben“, sagt der 28-Jährige über sich und seine Frau Jasmin zu den knapp 75 Prozent der Stimmen, die er bei der Bürgermeisterwahl erhalten hat – und die ihn mit viel Rückenwind, aber auch hohen Erwartungen ins neue Amt tragen werden.

Längst ist Treiber wieder zurück in seinem normalen Job als Sachgebietsleiter Personal und Ordnung bei

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich