Plüderhausen

Wie die Plüderhäuser Festtage auch künftig attraktiv bleiben können

Festage
2019 war ein Höhepunkt in der Geschichte der Festtage, als 1400 Musiker aus 35 Kapellen gemeinsam in Plüderhausen musizierten. © Reinhold Manz

Wenn es eine Veranstaltung in Plüderhausen gibt, auf die sich alle einigen können, dann sind es die Festtage. Vor 58 Jahren wurde das Volksfest vom damaligen Bürgermeister Willi Roos ins Leben gerufen. Und es sollte fortan die Gemeinde prägen, vereinen und repräsentieren. Die Festtage, sie sind das Aushängeschild von Plüderhausen.

Eines aber, das coronabedingt nun bereits das zweite Jahr in Folge abgesagt werden musste. Dass ein alternatives Festkomitee trotz Corona einen Umzug

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion