Rems-Murr-Kreis

Bio boomt: Der Rems-Murr-Kreis will mit der Ostalb zu einer ökologischen Musterregion werden

Paulinenpflegebiohuhn
Freilaufende Hühner auf dem Bio-Bauernhof der Paulinenpflege in Winnenden. © Gaby Schneider

Die Initiative kam von den Biobauern. Sie versprechen sich vom Label „Bio-Musterregion Rems-Murr-Ostalb“ bessere Vermarktungschancen für ihre Produkte. Bio boomt. Zwar wächst in Supermärkten und selbst bei Discountern das Sortiment an Lebensmitteln aus biologischem Anbau unaufhaltsam. Doch diese Hürde ist für kleine Biobetriebe in der Region zu hoch. Sie geraten bei der Vermarktung ihrer regional erzeugten Produkte oft genug an ihre Grenzen. Dies hat kürzlich eine Debatte über mehr regionale

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar