Remshalden

Bücherei Remshalden hat jetzt eine Rückgabe-Box

buecherbox
Bürgermeister Reinhard Molt (l.) und Büchereileiterin Eva Frank (r.) haben es getestet: Sogar die großen Tonie-Boxen passen in die Rückgabeklappe. © Gemeinde Remshalden

Ab sofort können die Nutzer der Remshaldener Bücherei bequem und unabhängig von den Öffnungszeiten ihre entliehenen Medien wieder zurückbringen. Gerade angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen und zunehmenden Einschränkungen vor allem für ungeimpfte Personen sei das eine sinnvolle Erleichterung.

Und auch ohne Pandemie sei’s enorm praktisch, bei Rückgaben keine Rücksicht auf die Uhrzeit nehmen zu müssen. Die Leiterin der Bücherei, Eva Frank, freut sich, auf diese Weise das Ausleih- und Rückgabeerlebnis für die Kunden noch angenehmer gestalten zu können.

1000 Euro investiert

4000 Euro hat die abschließbare Kiste gekostet. Allerdings wurden 75 Prozent der Kosten über das Soforthilfeprogramm “Vor Ort für alle” des Deutsche Bibliotheksverbandes finanziert. In diesem Rahmen werden bundesweit zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohnern gefördert. Ziel ist es, Bibliotheken als “Dritte Orte” auch in ländlichen Räumen zu stärken und so einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten.

Bücher, Tonies, CDs und Spiele können einzeln in die obere Klappe der Box gelegt werden. Wird sie hochgeklappt, rutschen die Medien in einen gefederten Auffangkorb. Den wiederum können die Mitarbeiterinnen der Bücherei bequem auf Rollen aus der Box herausziehen, um die zurückgegebenen Stücke im Inneren der Bücherei zu verbuchen. Sämtliche Klappen sind abschließbar. Vor allem an den heiklen Tagen Silvester, Erster Mai und Halloween werden Eva Frank und ihre Kolleginnen die Kiste sicherheitshalber geschlossen halten.

Die Bibliothek an der Fronäckerstraße bietet auf 300 Quadratmetern rund 20.000 Medien zur Ausleihe an. Entsprechend der aktuellen Medienlandschaft umfasst das Angebot neben Büchern und Zeitschriften zudem Hörbücher, Konsolenspiele und DVDs. Aktuell gelten die 3G-Regeln.

Ab sofort können die Nutzer der Remshaldener Bücherei bequem und unabhängig von den Öffnungszeiten ihre entliehenen Medien wieder zurückbringen. Gerade angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen und zunehmenden Einschränkungen vor allem für ungeimpfte Personen sei das eine sinnvolle Erleichterung.

Und auch ohne Pandemie sei’s enorm praktisch, bei Rückgaben keine Rücksicht auf die Uhrzeit nehmen zu müssen. Die Leiterin der Bücherei, Eva Frank, freut sich, auf diese Weise das

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper