Remshalden

Das Ruftaxi in Remshalden fährt seltener, ist aber immer noch nachgefragt

Taxi1
Spät abends, wenn keine Busse mehr fahren, bringen Ruftaxis die Remshaldener sicher in die Ortsteile. © Pressefoto Ralph Steinemann

Für alle Remshaldener, die abseits der Bahnlinie wohnen und spätabends noch mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause kommen wollen, gibt es in der Gemeinde zwei Ruftaxis. Der Vorteil im Gegensatz zu einem normalen Taxi: Sie kosten keinen Aufpreis. Wer also mit dem VVS ein Ticket bis zu seinem Teilort gelöst hat, kann das Angebot mitnutzen. Bezuschusst wird dies finanziell von den Kommunen und dem Landkreis.

Vor zwei Jahren war das Ruftaxi noch  stündlich unterwegs

Dazu

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar