Remshalden

Die Corona-Lage im Remshaldener Awo-Pflegeheim: Vier tote Bewohner, weitere positive Tests und kollabierende Dienstpläne

Awo-Pflegeheim
Das Awo-Pflegeheim in Remshalden. © Alexandra Palmizi

Die Situation im Pflegeheim „An den Weinbergen“ in Remshalden-Geradstetten ist weiterhin angespannt. Mit den jüngsten Testergebnissen sind inzwischen zehn der rund 100 Bewohner infiziert, außerdem befinden sich acht Mitarbeiter in Quarantäne – wobei, Stand Donnerstagnachmittag, noch nicht alle Ergebnisse des letzten genommenen Abstrichs vorlagen.

„Es ist echt schwierig gerade“, sagte Pflegedienstleiterin Ulrike Zimmermann-Gernhardt am Donnerstag im Gespräch mit unserer Zeitung. Vier

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar