Remshalden

Die wichtigsten Themen für Remshalden

7b1c29e2-5b70-4b3e-b8dd-726a89beb2e3.jpg_0
Das Remshaldener Rathaus und der Marktplatz davor: Viel leere Steinfläche und wenig Menschen. Mehr Leben soll hier durch die Realisierung der Neuen Mitte einkehren, der weiteren Bebauung des Gebiets gegenüber vom Rathaus. Wie genau, das ist eine der Fragen, bei denen der neue Gemeinderat viel gestalten kann – aber auch in der Pflicht steht, das Gebiet sinnvoll und unter Einbeziehung der Bürger zu entwickeln. © ZVW/Gaby Schneider

Remshalden. Auf den neuen Remshaldener Gemeinderat kommen so spannende wie schwierige Themen zu. In Grunbach muss ein großes Neubaugebiet geplant und sinnvoll ins bestehende Wohngebiet integriert werden. Die große Frage, die den Gemeinderat seit Jahren begleitet, verlangt eine Entscheidung: Was wird aus der Neuen Mitte? Daraus ergibt sich eine noch kniffligere: Wo bleiben dann die Ortskerne?

Remshalden wächst. In den vergangenen Jahren gab es

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar