Remshalden

Feuerwehreinsatz in Remshalden: Maschine brennt bei Klingele-Papierwerke

Klingele
Maschinenbrand in der Papierfabrik Klingele. © Benjamin Beytekin

Am Donnerstagnachmittag (05.01.) ist es zu einem größeren Feuerwehreinsatz bei Papierwerke Klingele in Remshalden gekommen. Die Feuerwehr war mit 16 Fahrzeugen mit insgesamt 70 Einsatzkräften aus Schorndorf und Remshalden im Einsatz. Zusätzlich sind mehrere Fahrzeuge des örtlichen DRK-Bereitschaftsdienstes vor Ort gewesen.

Brandmeldeanlage löste aus

Wie Feuerwehrsprecher Patrick Bellon auf Nachfrage mitteilt, hatte gegen 13.14 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst, woraufhin alle in der Fabrik befindlichen Arbeiter das Gebäude verließen.

Eine Müllpresse war in Brand geraten, die Löscharbeiten gestalten sich aufwendig. Bei einem derartigen Brand muss die Maschine von Hand unter Atemschutz demontiert werden, um sämtliche Glutnester löschen zu können. „Diese personalintensiven Arbeiten werden sich daher noch eine ganze Weile ziehen“, hieß es dementsprechend vom Einsatzort.

Nach derzeitigem Kenntnisstand kam es aufgrund eines technischen Defekts zum Brand einer Müllpresse, der entstandene Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge im niederen sechsstelligen Bereich. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Am Donnerstagnachmittag (05.01.) ist es zu einem größeren Feuerwehreinsatz bei Papierwerke Klingele in Remshalden gekommen. Die Feuerwehr war mit 16 Fahrzeugen mit insgesamt 70 Einsatzkräften aus Schorndorf und Remshalden im Einsatz. Zusätzlich sind mehrere Fahrzeuge des örtlichen DRK-Bereitschaftsdienstes vor Ort gewesen.

Brandmeldeanlage löste aus

Wie Feuerwehrsprecher Patrick Bellon auf Nachfrage mitteilt, hatte gegen 13.14 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst, woraufhin

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper