Remshalden

Kontroverse blaue Fassade: Die neue Riker-Firmenzentrale an der B 29 gefällt nicht allen

Riker
Die beleuchtete Riker-Fassade ruft geteilte Reaktionen hervor. © Gabriel Habermann

Vor mehr als zwei Jahren berichteten wir über die Pläne für die neue Zentrale, die die Firma Riker Wohnbau und Immobilien an der B 29 bauen wollte. Schon damals war bekannt, dass das Immobilienunternehmen plante, die Fassade des neuen Gebäudes blau zu hinterleuchten. Inzwischen ist aus diesen Plänen Realität geworden; Ende Juli sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma in die neue Zentrale umgezogen. Das auffällige Gebäude stößt allerdings nicht bei allen auf

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar