Remshalden

Mandarin-Garden in Remshalden geschlossen: Wie geht es mit dem Gelände weiter?

Mandarin Garden
Kwong To Chan und seine Familie kehren dem Mandarin-Garden nach mehr als 25 Jahren den Rücken. © Gabriel Habermann

Schon seit geraumer Zeit ist der Mandarin-Garden an der Remshaldener Bahnhofsstraße geschlossen. Erst jetzt, da der Verkauf des gesamten Geländes besiegelt ist, war der ehemalige Restaurantinhaber und Koch Kwong To Chan zu einem Gespräch mit unserer Zeitung bereit. Denn, bei aller Verschwiegenheit, den Fortgang des Areals betreffend, ist es ihm wichtig, sich von seinen treuen Kunden zu verabschieden. Nicht wenige von ihnen haben ihn nämlich über Jahrzehnte hinweg begleitet.

Erstes

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion