Remshalden

Ohne Strom- und Gasanschluss: Wie man in einem "Power-to-Gas-Haus" nur mit Sonnenenergie leben kann

WohnwerkPowerhaus
Der Vorläufer des energieautarken Power-to-Gas-Hauses: Dieses schlüsselfertige Einfamilienhaus in Grunbach, in dem Wohnwerke-Geschäftsführer Lucas Neddermann selbst wohnt, erzeugt über die Solaranlage auf dem Dach im Sommer mehr Energie als es verbraucht, hat aber noch einen Stromanschluss für den Winter. © Gaby Schneider

Das Bemerkenswerteste an diesem Haus ist, dass man ihm seine bemerkenswerten Eigenschaften nicht auf den ersten Blick ansieht, und es daherkommt wie ein gewöhnliches Einfamilienhaus. Doch was der Remshaldener Bauträger Wohnwerke mit seiner Marke „Neubauten“ in Rudersberg vorhat, ist ein großer Sprung in die Zukunft: Im Ortsteil Asperglen soll ein Haus entstehen, das keine Energiezufuhr von außen mehr braucht, keinen Strom- oder Gasanschluss, das komplett energieautark ist, das heißt, seine

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich