Remshalden

Unbekannte sägen neu gepflanzte Bäume am Zehntbach in Remshalden ab

Vandalismus Zehntbach
Vor wenigen Wochen: Einer der Bäume am renaturierten Bachverlauf ist umgeknickt. Archivfoto. © Gemeinde Remshalden

Bis zum vergangenen Jahr floss der Zehntbach zwischen Grunbach und Geradstetten schnurgerade Richtung Rems. Seit etwa einem Jahr zieht sich der Bach in sanften Schwüngen durch die Felder und hat bei der Radwegbrücke eine Insel bekommen. Auf 210 Metern wurde das Gewässer von der Gemeinde naturnah umgestaltet.

Renaturierung war Ausgleichsmaßnahme für ein Industriegebiet

Anlass für diese Renaturierungsmaßnahme war nicht die Remstal-Gartenschau, sondern das Gewerbegebiet

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar