Rudersberg

Rudersberg-Zumhof: Keller in Brand geraten, Gebäude unbewohnbar

Kellerbrand, Hofackerweg, Rudersberg-Zumhof, 22.09.2022.
Die Feuerwehr im Einsatz bei Brand in Zumhof. © Benjamin Beytekin

Am Donnerstagvormittag musste die Feuerwehr in den Rudersberger Ortsteil Zumhof ausrücken. Gegen 10.25 Uhr wurden die Einsatzkräfte von einer Bewohnerin des Hofackerwegs alarmiert.

Ein technischer Defekt könnte womöglich den Brand ausgelöst haben. Die genaue Brandursache ist aber noch unklar und muss zunächst von einem Brandsachverständigen geklärt werden.

Feuer breitete sich Richtung Erdgeschoss aus

Die Freiwilligen Feuerwehren Rudersberg, Schorndorf und Fellbach waren mit neun Fahrzeugen und insgesamt 45 Einsatzkräften vor Ort im Einsatz. Mehrere Trupps mit Atemschutz bekämpften das Feuer, das sich vom Keller aus Richtung Erdgeschoss ausbreitete. Laut Kommandant Steffen Knödler hatten sie dabei mit hohen Temperaturen von bis zu 700 Grad und Sichtproblemen durch die starke Rauchentwicklung zu kämpfen. Nach anderthalb Stunden war das Brandereignis aber im Griff - und gegen 13.30 Uhr der Löscheinsatz beendet.

Zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden

Die beiden Bewohner des Hauses konnten rechtzeitig das Gebäude verlassen, hatten aber schon viel Rauch eingeatmet. Beide wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf rund 350 000 Euro. Das Gebäude ist nicht bewohnbar – „und das wohl auf längere Zeit“, so die Einschätzung von Kommandant Knödler.

Am Donnerstagvormittag musste die Feuerwehr in den Rudersberger Ortsteil Zumhof ausrücken. Gegen 10.25 Uhr wurden die Einsatzkräfte von einer Bewohnerin des Hofackerwegs alarmiert.

Ein technischer Defekt könnte womöglich den Brand ausgelöst haben. Die genaue Brandursache ist aber noch unklar und muss zunächst von einem Brandsachverständigen geklärt werden.

Feuer breitete sich Richtung Erdgeschoss aus

Die Freiwilligen Feuerwehren Rudersberg, Schorndorf und Fellbach

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper