Schorndorf

Ärger über Radfahrer auf dem Gehweg in der Gmünder Straße in Schorndorf - und was die Stadt dagegen tun will

Gmünderstrasse
Diese Situation in der Gmünder Straße spiegelt es wider: Die Radfahrerin benutzt widerrechtlich den Fußgängerweg, auf dem gerade eine Frau mit Kinderwagen unterwegs ist. Auch Senioren im Rollstuhl oder mit Rollator sind oft durch die Rücksichtslosigkeit der Radfahrer gefährdet. © Benjamin Büttner

Die Anwohner in der Gmünder Straße sind verärgert: Der ausgewiesene Radweg, direkt neben der Straße, kurz nach dem Kreisverkehr Richtung Urbach, wird von den Radfahrern schlichtweg ignoriert – sie wählen die „Abkürzung“ über den Gehweg. Und das sei nicht nur für die Mütter mit Kinderwagen gefährlich, sondern auch für die Senioren, die dort mit ihren Rollatoren und Rollstühlen unterwegs sind.

„Wir wohnen hier in einer Gegend mit vielen Pflegeheimen und Betreutem Wohnen“, gibt Familie

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion