Schorndorf

Bauplatz-Vergabe: In Schorndorf künftig nach einem Punktesystem

Strassenaecker
Im neuen Baugebiet „Obere Straßenäcker“ soll das neue Punktesystem bei der Vergabe erstmals zur Anwendung kommen. © Gaby Schneider

Bauplätze in Schorndorf sind begehrt – und die Warteliste ist mit 500 Interessierten lang. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat jetzt einem Punktesystem zugestimmt, das nicht nur Bewerber mit Hauptwohnsitz in Schorndorf oder den Ortsteilen, sondern auch Familien und ehrenamtlich Engagierte bevorzugt. Damit, erläuterte Gabriele Koch, Fachbereichsleitung Wirtschaftsförderung und Grundstücksverkehr, solle die Bauplatzvergabe in Schorndorf nicht nach dem Windhund- oder Höchstpreisprinzip laufen,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar