Schorndorf

Bei den Stadtwerken brodelt's weiter: Vier Führungskräfte haben gekündigt

Stadtwerke
Noch sind die Stadtwerke, in denen es trotz des Weggangs des umstrittenen Geschäftsführers Andreas Seufer noch immer brodelt, an der Augustenstraße zu finden. © ALEXANDRA PALMIZI

Kein halbes Jahr nach dem ersten Paukenschlag im Februar, als Geschäftsführer Andreas Seufer die Stadtwerke offiziell auf eigenen Wunsch verlassen hat, tatsächlich aber, weil er mit Finanzprokuristin Nazan Ucar im städtischen Eigenbetrieb ein ungutes Herrschaftsregiment implantiert hatte, haben jetzt innerhalb von zwei Wochen vier weitere Führungskräfte ihre Kündigung eingereicht. An Seufer und seinem – wie es eine ganze Reihe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Nachhinein beschreiben –

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar