Schorndorf

Burg-Gymnasium: Vater stellt acht Server für Video-Unterricht bereit

Markus_Espenhain-7940
Markus Espenhain ist selbst aktiv geworden, weil er will, dass sein Sohn so viel Normalität wie möglich im Unterricht erfährt. © Oswald-Fotodesign

Damit Schule in Corona-Zeiten endlich wieder mehr bieten kann als das Verschicken von Aufgabenblättern, geht das Burg-Gymnasium jetzt eigene Wege. Geebnet hat dies Informatiklehrer Patrick Wagner schon vor eineinhalb Jahren, als er zusammen mit Jesper Engberg, einem Schüler aus der achten Klasse, mit dem digitalen Schulhof eine funktionsfähige und datenschutzkonforme Kommunikationsplattform als Alternative zum gescheiterten Landesbildungsportal „Ella“ entwickelt hat. Eine ausbaufähige Basis,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich